Nach dem pandemiebedingten Ausfall der 23. Fachtagung im vergangenen Jahr wird dieses Jahr (hoffentlich) die Tagung wie gewohnt als Präsenzveranstaltung stattfinden können. Als Termin steht der 09. November fest, Veranstaltungsort wird wieder die Stadthalle Rostock sein.

Auch wenn die inhaltliche Planung noch nicht abgeschlossen ist, stehen einige fachliche Schwerpunkte bereits fest. Zu ihnen gehören u.a. die Themen Ersatzbaustoffverordnung, Novellierung der Gefahrstoffverordnung, verschärfte Anforderungen an Anlagenbetreiber durch die gerade verabschiedete TA Luft und das Thema Asbest in Abfällen.

Das konkrete Programm wird voraussichtlich Mitte August veröffentlicht. Zur Einstimmung auf die 23. Fachtagung empfehlen wir einen Blick in die folgende Fotostrecke der 22. Fachtagung.


Hier einige Imperessionen von unserer 22. Fachtagung am 12. November 2019